Banner
Startseite Einsatzabteilung Jugendfeuerwehr Kinderfeuerwehr Ehren und Altersabteilung Feuerwehrverein
Einsätze Fahrzeuge Technik Gerätehaus Perosnal Leer
Leer

Einsätze 2003:

Schwerer Verkehrsunfall
02.01.03

Waldbrand
15.08.03 - 18.08.03

Datum Uhrzeit Einsatzart Einsatzstelle Einsatz Nr.
02.01.03 14:00 Verkehrsunfall L3303 2003
Einsatzkräfte  Eingesetzte Fahrzeuge FF Bickenbach

12 x FF Bickenbach,
Polizei Pfungstadt,
Rettungsdienst

 

Gegen 14:00 wird die Freiwillige Feuerwehr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der L3303 gerufen, der sich kurz hinter einem unbeschränkten Bahnübergang ereignet hat. Zwei PKW sind in einer Kurve frontal gegeneinander geprallt. Die Insassen des einen Pkw, eine Familie aus Bad Orb (die Eltern, zwei Kinder und der Großvater), werden zum Teil schwer verletzt. Der Fahrer des anderen Pkw wird ebenfalls schwer verletzt. Die Feuerwehr Bickenbach rückt mit ELW, TLF16, LF8/6 und MTW aus. Beim Eintreffen der Feuerwehr hat der Rettungsdienst bereits die Versorgung der Personen übernommen. Aufgrund der Schwere des Unfalls ist der Organisatorische Leiter des Rettungsdienstes ebenfalls vor Ort. Die Feuerwehr Bickenbach stellt den Brandschutz sicher und sperrt, nach Rücksprache mit der vor Ort anwesenden Polizei, die Strasse vollständig ab. Gleichzeitig stellt sie Rettungsschere und Spreizer bereit, um dem Rettungsdienst den Zugang zu einem Schwerverletzten erleichtern zu können. Nachdem alle Verletzten aus dem Gefahrenbereich gebracht sind, beginnt die Feuerwehr mit dem Zusammenkehren der trümmer und bindet den ausgelaufenen Kraftstoff. Fünf der sechs Unfallopfer können mit dem Rettungswagen transportiert werden. Der zweiundvierzigjährige Familienvater ist jedoch so schwer verletzt, dass für ihn der Rettungshubschrauber gerufen werden muss. Er wird in die Frankfurter Uniklinik geflogen. Bei dem Unfall entsteht an beiden PKW Totalschaden. Der Sachschaden beträgt über 15.000€.