Banner
Startseite Einsatzabteilung Jugendfeuerwehr Kinderfeuerwehr Ehren und Altersabteilung Feuerwehrverein
Kontakt Aktuelles Leer Leer Leer Leer
Leer

Veranstaltungen:

Orientierungslauf 2017

Gemeinsame Übung 2017

LSP 2017

Bezirkstunier 2017

Verleihung Quali 2017

Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr 2017

Weihnachtsbaumsammlung 2017

Weihnachtsfeier 2016

Berufsfeuerwehr-
wochenende 2016

Jugendausschuss für 2016

Zeit für die Jugend Bickenbachs

Jahresabschlussübung 2015

Löschhaus

Jahresfahrt 2014

Bezirksübung 2014

Neue Führung

Kreisfinale 2012

Bezirksübung 2012

Nachwuchs von Feuerwehr und DRK retten fünf Verletzte bei erster gemeinsamer Übung

Auf Einladung der Jugendfeuerwehr Hähnlein, fand am Samstag, den 07.11.2015 erstmalig eine gemeinsame Jahresabschlussübung der Jugendfeuerwehren Alsbach, Hähnlein und Bickenbach sowie dem Jugendrotkreuz Alsbach statt.

Angenommen war der Brand einer Werkstatthalle auf der Kompostierungsanlage in Hähnlein, in der mehrere Personen vermisst wurden. Um 13:30 Uhr trafen sich die vier Jugendhilfsorganisationen am neuen Hähnleiner Gerätehaus, der als Bereitstellungsplatz diente.

Gegen 14:00 Uhr erfolgte die Alarmierung durch Alarmgong und Durchsage. Entsprechend dem Alarmstichwort rückten vier Löschfahrzeuge, ein Krankentransportwagen sowie drei Mannschaftstransportfahrzeuge mit Blaulicht und Sondersignal in Richtung der Kompostierungsanlage aus.

Dort angekommen ergab sich folgende Lage: „Starke Verqualmung in der Halle, es werden fünf Personen vermisst.“

Nachdem der Einsatzleiter aus Hähnlein den Befehl gegeben hatte, wurden sofort drei Trupps aus Alsbach-Hähnlein und Bickenbach unter schwerem (Übungs-) Atemschutz zur Menschenrettung in die Werkstatt geschickt. Durch die gute Erkundung der Jugendfeuerwehrangehörigen, konnten drei bewusstlose Personen sowie zwei Personen mit starker Rauchgasvergiftung und Verbrennungen schnell gefunden werden.

Die Verletzten wurden mittels Bergetuch und Krankentrage ins Freie gebracht und an die Kameraden vom Jugendrotkreuz übergeben. Diese versorgten die Patienten sicher und professionell mit Verbandmaterial, Sauerstoff und anschließender Betreuung.

Parallel zur Menschenrettung, erfolgte der Löschangriff von außen. Hier wurde die Wasserversorgung von einem nahegelegten Brunnen aufgebaut und mittels 6 C-Rohren von außen das Feuer bekämpft.

Nach etwa einer halben Stunde konnte „Feuer aus / Patienten versorgt“ gemeldet werden. Im Anschluss an den Rückbau der Gerätschaften, sprachen der Bürgermeister von Alsbach-Hähnlein sowie die beiden Gemeindebrandinspektoren aus Alsbach-Hähnlein und Bickenbach Ihre Grußworte. Besonders wurde die gute zusammen Arbeit der vier Jugendorganisationen hervorgehoben und honoriert.

Im Anschluss an die Übung kamen alle Übungsteilnehmer im Gerätehaus Hähnlein zusammen, um sich mit Hot Dogs und Getränken zu stärken.

Ein herzliches Dankeschön an die Jugendfeuerwehr Hähnlein, für die Ausrichtung und Organisation der Übung sowie die Verletztendarsteller der Kinderfeuerwehr Alsbach.

Jahresabschlussübung 2015 Jahresabschlussübung 2015

Jahresabschlussübung 2015 Jahresabschlussübung 2015

Jahresabschlussübung 2015 Jahresabschlussübung 2015

Jahresabschlussübung 2015 Jahresabschlussübung 2015